You are using an outdated webbrowser.
Please update your browser software.
Sie benützen einen veralteten Webbrowser.
Bitte aktualisieren Sie Ihre Browsersoftware.

Die Marke zur Welterbestätte

Eine Marke ist die Summe aller Vorstellungen, die ein Markenname in uns hervorruft – im Idealfall ein möglichst positives Bild. Unsere Marke „Welterbe Buchenwälder“ hilft dabei, die gemeinsame Welterbestätte mit ihren vielen Gebieten als eine Einheit darzustellen.

Das UNESCO-Logo

Das Welterbestättenlogo ist die Auszeichnung der Welterbegebiete und setzt sich zusammen aus dem Logo der UNESCO und dem Emblem der Welterbekonvention (Kreis mit Raute und Textkreis sowie Nennung des offiziellen Namens der Welterbestätte und Jahr der Anerkennung). Das Logo der UNESCO darf ausschließlich von den Welterbestätten selbst genutzt werden.

Das Logo unserer Marke

Ein Buchenblatt ist der Kern unseres Erscheinungsbildes. Die Bildwortmarke (ein Signet aus Bild + Wort), umgangssprachlich meist Logo genannt, setzt sich aus einem stilisierten Buchenblatt und dem Schriftzug „Weltnaturerbe Buchenwälder“ zusammen.
Regierungs- und Nichtregierungsorganisationen, Betriebe, Einzelpersonen und Gastgewerbe- und Tourismus-Partner sowie Städte und Gemeinden können das Logo verwenden, um ihre Unterstützung der Welterbestätte zu zeigen. Zunächst ist es für diese Partner notwendig, die Verwendung des Logos bei der zuständigen Welterbe-Verwaltung (Nationalparkamt, Biosphären-Reservats Verwaltung) zu beantragen. Das Logo sollte für alle Projekte und Aktivitäten, die eine enge Beziehung zur Welterbestätte aufweisen, genutzt werden. Ziel ist eine einheitliche Darstellung und die Unterstützung von Aktivitäten im Rahmen der Welterbe Zielsetzungen. Auch alle Schutzgebiete verwenden es in ihrer Kommunikation – zusätzlich zum UNESCO-Welterbe-Logo.

Der Slogan

Unser Slogan „Welterbe Buchenwälder – Europas Wildnis“ nimmt Bezug auf den Markenkern. Buchenurwälder und Alte Buchenwälder sind Europas ursprüngliche Wildnis. Die Welterbefamilie hat die Aufgabe, diese letzten verbliebenen uralten Buchenwälder zu schützen. Der Zusatz „Europas Wildnis“ ergänzt den Titel unserer Welterbestätte und erklärt in knappster Form, warum die Buchenwälder zum UNESCO-Welterbe gehören.

Markenbotschaften

Die Botschaften bringen zum Ausdruck, was das Besondere unserer Marke ist: dass sie ein ökologisches Phänomen in Wert setzt, nämlich den einzigartigen Prozess der Buchenwaldausbreitung nach der letzten Eiszeit – die Wanderung der Buchen.

1. Eine Baumart verbindet alle Familienmitglieder der Welterbestätte: die europäische Buche oder Rotbuche (Fagus sylvatica).

2. Die Welterbefamilie vereint und schützt die letzten Reste unberührter, unverfälschter, uralter Buchenwälder: Europas ursprüngliche Wildnis.

3. Die europäischen Buchenwälder erobern noch immer neue Gebiete, soweit der Mensch dies zulässt. Sie sind ein Welterbe mit Zukunft. Ein sich stets weiterentwickelndes Meisterwerk.

Die Markenwerte

Einzigartig
Jedes Teilgebiet ist in seiner Zusammensetzung von Klima, Boden, Flora und Fauna einzigartig auf der Welt. Ebenfalls weltweit einzigartig ist die Ausbreitungsgeschichte der Buche.

Ursprünglich
Europa war einmal wild, waldreich und geheimnisvoll. Die Buchenurwälder und Alten Buchenwälder unserer Welterbestätte sind Fenster in eine vom Menschen ungenutzte Welt – den Urzustand der Natur. So wie dort würde es in weiten Teilen Mitteleuropas aussehen, wenn es den Menschen nicht gäbe.

Europäisch
Die Rotbuche gibt es nur in Europa. Unsere weit­verzweigte gemeinsame Welterbestätte reflektiert die erfolgreiche Ausbreitung der Buche in weite Teile Europas. Dies erfordert eine grenzüberschreitende Zusammenarbeit und zeigt die enge Verbindung des Buchenwaldes mit der europäischen Kultur.

Vielfältig
Die einzelnen Gebiete sind sehr unterschiedlich. Jedes repräsentiert eine besondere bzw. eigene Variante des europäischen Buchenwaldes. Zusammen bildet unsere Welterbestätte ein facettenreiches Mosaik beeindruckender Natur.

Von globalem Wert
Einst wuchsen sie überall, doch heute zählen Buchenwälder zu den am meisten bedrohten Lebensräumen. Die Alten Buchenwälder und Buchenurwälder sind von so herausragendem Wert, dass
ihr Verschwinden ein unersetzlicher Verlust für die Menschheit und den Planeten Erde wäre. Deshalb gehören sie zum UNESCO-Welterbe.