You are using an outdated webbrowser.
Please update your browser software.
Sie benützen einen veralteten Webbrowser.
Bitte aktualisieren Sie Ihre Browsersoftware.

Die anhaltende Ausbreitung der Buchen

Ein herausragender universeller Wert

Jedes Gebiet ist in seiner Zusammensetzung von Klima, Boden, Flora und Fauna einzigartig auf der Welt. Ebenfalls weltweit einzigartig ist die Ausbreitungsgeschichte der Buche. Sie beginnt vor 12.000 Jahren, am Ende der letzten Eiszeit. Ein Prozess, der bis heute anhält.

Die UNESCO sieht dies als weltweit einzigartig und bedeutend an. Dieser herausragende universelle Wert ist der Grund für die Aufnahme der wertvollsten Buchenwaldgebiete Europas in die Welterbeliste.

Sie sind „außergewöhnliche Beispiele bedeutender fortlaufender ökologischer und biologischer Prozesse in der Evolution und Entwicklung von Land-Ökosystemen sowie Pflanzen- und Tiergemeinschaften.“ (Kriterium ix der Welterbekonvention)